Schlagwort-Archiv: CC2017

Classic Computing 2017 in Berlin

Die Classic Computing 2017 fand von Samstag (07. Oktober) bis Sonntag (08.Oktober 2017) erstmalig nicht als eigenständige Veranstaltung statt. Vielmehr war sie Gast auf dem „Vintage Computer Festival Berlin“ (www.vcfb.de). Einerseits wurde so eine Konkurrenz der beiden Veranstaltungen um interessante Aussteller vermieden, andererseits profitierten beide Veranstaltungen von der sehr attraktiven Location. Veranstaltungsort war nämlich das Deutsche Technikmuseum Berlin (Trebbiner Str. 9, 10963 Berlin). In den Hallen 2-6 der Ladenstraße haben die Aussteller ihre verschiedenen persönlichen Spezialgebiete vorgestellt.

Die Themen der Ausstellung wurden durch die Organisationsgruppe des VCFB zentral koordiniert, der VzEkC e.V.leistete technische und organisatorische Unterstützung vor Ort.

Neben dem VzEkC e.V. waren ua. auch der Atari Bit Byter User Club e.V. (ABBUC), das Oldenburger Computer-Museum e.V. und viele andere Usergruppen und Vereine vertreten. Auch viele private Sammler und Retrofreaks fanden den Weg nach Berlin.

Gemessen an den Besucherzahlen war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Über 2.000 Gäste aus dem In- und Ausland besuchten die Veranstaltung und informierten sich über die Computerwelt vergangener Jahrzehnte.

Unsere Ausstellungen

Aus den Reihen des VzEkC e.V. konnten folgende Themen und Ausstellungen bestaunt werden:

  • nascom – Die Apple-Konkurrenz der 1970er-Jahre
    Mit dem nascom I technisch gleichauf mit dem Apple I präsentierte sich die englische Computerschmiede 1977 noch mit breiter Brust. Kurze Zeit später zeigte der Apple II dem nascom II dann aber, wohin die Reise ging.

  • Einplatinencomputer 1976–1979: AIM-65, Nascom 1, Nascom 2, SYM-1
    Die Ausstellung zeigt einige bekannte Exemplare der 1970er Jahre, angefangen mit einer einfachen Hex-Tastatur und 7-Segment-Anzeige beim SYM-1, über die alphanumerische, einzeilige Ein- und Ausgabe des AIM65, bis zum textorientierten Bildschirm.

  • Atari – Eine Zeitreise durch die Geschichte 1972–1996
    Von den ursprünglichen Ein-Spiel-Konsolen über den ersten farbfähigen Homecomputer, der ersten Handheld-Spielkonsole mit Farbdisplay bis zum Ultraleicht-Notebook Anfang der 1990er-Jahre.

  • Der Atari Falcon 030 – Damals und heute
    Gezeigt wird ein Atari Falcon mit Zubehör ( AT-Speed-Karte von Sack Electronic, NetUSBee von Lotharek für den Netzwerkzugang)

  • Beyond Atari – Falcon CT60: Digitalisierung von Schallplatten
    Dank digitalem Signalprozessor kann der Falcon Töne in bis zu DAT-Qualität (48000Hz, 16 Bit Stereo) aufzeichnen und auch in Echtzeit manipulieren.

  • Beyond Atari – Milan 040/060: Office mit Atari-Software
    Der Milan 040 erschien 1998, zwei Jahre nachdem Atari endgültig vom Markt verschwunden war.

  • Harzretro
    Harzretro ist eine umfangreiche Sammlung über alle Bereiche der Computer- und Computerspielegeschichte, die in kleinen Teilen bei mehreren Ausstellungen gezeigt wurde.

  • SymbOS – Multitasking und Windows für Z80-Rechner
    SymbOS ist ein modernes portierbares Betriebssystem für Z80-Rechner, das auf einem Micro-Kernel und echtem preemptivem Multitasking basiert. Es bietet eine grafische, vollflexible Benutzeroberfläche.

  • Drucken vor 30 Jahren
    Ausgestellt wurden ein Plotter, ein Unihammer-Nadeldrucker und ein Typenraddrucker an zeitgenössischen Rechnern.

  • Eine kurze Geschichte des Mobile Computing
    Diese Ausstellung beleuchtete diese Entwicklung anhand von wenigen, markanten Modellen, die jeweils am Anfang einer neuen Teilentwicklung im Mobile Computing standen.

  • CBM 8032 im Büroalltag der 1980er-Jahre
    Der CBM 8032 war der meistverkaufte Bürocomputer in Deutschland, bevor der IBM-PC und seine Nachbauten nach und nach die anderen Systeme vom Markt verdrängten.
  • Virtuelle Maschinen im 8-Bit-Computer
    Die Proxa-7000-Platine, eine Entwicklung des Vereinsmitglieds Helmut Proxa, emuliert auf Hardwareebene gleichzeitig mehrere virtuelle CBM-8000-Computer auf einem CBM-II-Computer.

  • Hewlett Packard 86B – Bürorechner für den technisch-wissenschaftlichen Arbeitsplatz
    Der HP 86B ist eines von mehreren unterschiedlich ausgestatteten Bürorechnermodellen aus der „HP 80“-Serie des Herstellers Hewlett Packard und wurde 1983 vorgestellt.

  • Computer der Mittleren Datentechnik bzw. dezentralen Datenverarbeitung
    Beispiele von Rechenanlagen und Computern der Mittleren Datentechnik bzw. dezentralen Datenverarbeitung und deren Einsatz

  • Vergessene PC-Betriebssysteme
    Es wurden BeOS, GeoWorks Ensemble, OS/2 oder OpenSTEP auf PCs und Notebooks aus ihrer Zeit live und zum Anfassen gezeigt.

  • RS-232-Terminal mit AVR CP/M-System und Microsoft BASIC
    Gezeigt wird ein RS-232-Terminal mit einem AVR-System, das einen Computer mit Z80-CPU und dem Betriebssystem CP/M 2.2 von der Firma Digital Research simuliert. Parallel dazu wird ein Olympia People Computer gezeigt.

  • Amiga 1000
    Gezeigt wird ein Amiga-1000-Gehäuse, in dem ein Phoenix-Mainboard aus Australien eingebaut ist.

  • Amiga-3000-Tower
    Die Ausstellung zeigt einen Amiga-3000-Tower mit Turbokarte, Grafikkarte, Netzwerkkarte, USB, AmigaOS 3.9 und AmigaOS 4.1FE.

  • Super Nintendo
    Super Nintendo mit sd2snes-Modul zum Zocken auf alter Maschine mit neuem Zubehör.

    Presseberichte

    1. Heise News vom 09.10.2017
    2. RBB Aktuell (Videobeitrag)
    3. Videos von den Vorträgen
    4. Bericht und Bilder aus der Harzretro-Sammlung

    (wird fortgesetzt)

    Bilder der Veranstaltung

    (coming soon)