LOAD als gedruckte Ausgabe


Die Beiträge von LOAD Online sind nicht nur im Netz präsent- wir veröffentlichen auch Druckausgaben der Artikel, erweitert und ergänzt durch Bilder, Hintergründe, Infos usw. Die LOAD wird professionell layoutet und hochwertig gedruckt.

Wie oft erscheint die LOAD und wo bekommt man sie?

Die LOAD erscheint, wenn sie fertig ist- da alle Autoren ehrenamtlich und unentgeltlich mitarbeiten, gibt es keine festen Erscheinungstermine. Mitglieder erhalten Ihre Ausgabe gratis per Post. Nichtmitglieder könne die LOAD während Veranstaltungen wie der Classic Computing und der Gamescom erhalten oder sich an unserer Spendenaktion beteiligen. Daneben unterstützen zahlreiche Partner die Verteilung des LOAD-Magazins. Drei Monate nach Erscheinen der Printausgabe ist LOAD auch gratis als PDF-Version zu haben.

Wie finanziert sich das LOAD-Magazin?

Finanziert wird das LOAD-Magazin durch Vereinsmittel, durch Spenden auf unseren Veranstaltungen, Spendenaktionen und (Heft 1 und 2) durch eine Spendenwand im Heft. Dort konnten in den Ausgaben #1 und #2 für kleines Geld Anzeigen geschaltet werden.

Wie viele Leser hat die LOAD?

Die bisher erschienenen Ausgaben hatten eine Auflage von 2.000 gedruckten Exemplaren. Zusammen mit dem PDF-Download kommen wir auf über 10.000 interessierte Leser pro Ausgabe.

Bisher erschienene Ausgaben

Die Inhalte der Print-Ausgaben lassen sich auf den folgenden Seiten nachlesen. Dort sind auch jeweils Download-Möglichkeiten für die PDF-Versionen gegeben.

  • 02.02.18: 14.05.2018: LOAD Ausgabe #4

    Die Ausgabe #4 vom Mai 2018 hat den Schwerpunkt „Hardware“. Berichtet wird über alte und neue Zusatz-Hardware für klassische Computer.

  • 31.12.13: 2013: LOAD Ausgabe #2

    Die Ausgabe #2 von 2013 mit dem Schwerpunkt „Computer in der DDR“.

  • 31.12.12: 2012: LOAD Ausgabe #1

    Rückschau auf die Erstausgabe 2012.

Alle Grafiken, Bilder, Texte und Dokumentationen dieser Webseiten unterliegen dem Copyright des/der jeweiligen Autoren
und wurden (sofern nicht anders angegeben) unter der Creative Common License CC BY-NC-SA 3.0
(Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabeunter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland ) veröffentlicht.
Der VzEkC e.V. übernimmt keinerlei Haftung und ist nicht verantwortlich für den Inhalt von gelinkten Seiten.